Stefan Bollmann: Frauen, die schreiben, leben gefährlich

Zum Glück beginnt dieses Bändchen mit einem starken und verhältnismäßig ausführlichen Vorwort. Elke Heidenreich weiß in ihrem 15 Seiten umfassenden einleitenden Beitrag in klaren und deutlichen Worten zu vermitteln, was im Hauptteil des Buches, nämlich bei den von Stefan Bollmann verfassten Autorinnen-Porträts, vielfach unverbindlich, vage bleibt, kaum herausgearbeitet wird: was das Schreiben für (diese) Frauen … Weiterlesen Stefan Bollmann: Frauen, die schreiben, leben gefährlich

Blicke ins Grüne: Schreibende Frauen und ihre Gärten …

... von Bettina von Arnim bis Virginia Woolf Schreibende und lesende Frauen sind ein beliebtes (und vielleicht deswegen auch erfolgs- und verkaufsträchtiges) Thema bei männlichen wie weiblichen Büchermachern. Ich erinnere nur an den diesbezüglich besonders produktiven Stefan Bollmann, dem wir Bücher wie "Frauen und Bücher", "Frauen die lesen sind gefährlich" oder "Frauen die schreiben leben … Weiterlesen Blicke ins Grüne: Schreibende Frauen und ihre Gärten …