Peter Jacobi: Mein Leben als Buch

Wohl kein Zufall: es sind immer die Bücherverrückten, die eines schönen Morgens als Buch aufwachen. So widerfährt es dem Bibliophilen / Bibliomanen Herrn Bibli in Alfons Schweiggert's Roman „Das Buch“ (Besprechung hier). Und in Peter Jacobi's „Mein Leben als Buch“ erwischt es den Antiquar Dietrich Oger, genannt Diogenes. Aber was heißt hier „erwischen“? Hat da … Weiterlesen Peter Jacobi: Mein Leben als Buch

Bretagne zum Zweiten

Seit gestern abend bin ich wieder in der Bretagne. Zum letzten Mal in diesem Jahr, und - wie schon im Sommer - wieder für vier Wochen.  Natürlich habe ich Lesestoff dabei. Ausgewählt habe ich „Die Geschichte des deutschen Buchhandels“ von Reinhard Wittmann, „Das Museum der Bücher“ aus der bibliophilen Harenberg Edition und „Mein Leben als … Weiterlesen Bretagne zum Zweiten