Vierjähriges Blogjubiläum: aus „Druckschrift“ wird „Stift und Schrift“

Auf den Tag genau 4 Jahre ist es her, dass ich den ersten Beitrag in „Druckschrift“ veröffentlicht habe. So viel Ausdauer hatte ich mir gar nicht zugetraut… Gelegentlich Vieraufkommende Zweifel, wozu das eigentlich alles gut sein soll, haben letztlich nicht die Oberhand gewonnen.

Aber die inhaltlichen Schwerpunkte haben sich meinen sich entwickelnden Interessen folgend verschoben. Wer meinem Blog schon länger folgt und genau hingeschaut hat, hat vielleicht schon bemerkt, dass die Bereiche „Zeichnung“ und „Illustration“ und deren Niederschlag in Büchern den früheren Schwerpunkt „Bücher über Bücher“ inzwischen weitgehend in den Hintergrund gedrängt haben.

Die neue Ausrichtung des Blogs soll jetzt auch durch eine eigene Domain und den neuen Blogtitel „Stift und Schrift“ (ab morgen) zum Ausdruck kommen. („Stift“ steht dabei mehr für Zeichen- als für Schreibstift.)

Ein paar Hintertürchen lässt der neue Titel ja offen, so dass ich flexibel reagieren kann, wenn mir mal wieder ein interessantes Buch außerhalb des Blogschwerpunkts in die Hände gerät oder ich Empfehlungen in Euren Blogs nicht widerstehen konnte.

Also denn: auf geht’s in ein neues Jahr. Ich hoffe, dass Ihr „Stift und Schrift“ mit dem gleichen Interesse folgt wie Ihr das bei „Druckschrift“ getan habt. Und ich freue mich auch weiterhin auf Eure Rückmeldungen.

33 Kommentare zu „Vierjähriges Blogjubiläum: aus „Druckschrift“ wird „Stift und Schrift“

  1. Vivat, vivat! Ich komme immer gerne auf Visite – zu Buch- Illustrationen und zur Graphik gibt’s immer feine Entdeckungen und ausgewogene Kommentare. Die Graphik-Vier ist auch schön gewählt. Erinnert mich an unsere alte Emaille-Hausnummer, war auch eine Vier.

    Gefällt mir

  2. Auch von mir noch – etwas verspätet – herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag! Ich bin mir sicher, dass mir die neuen Schwerpunkte ebenfalls (weiterhin) gefallen. Also, auf die nächsten vier Jahre! Und wer weiß, vielleicht haben sich dann deine Interessen noch einmal in eine etwas andere Richtung verschoben, das finde ich spannend. Wäre ja langweilig, wenn wir uns nicht entwickeln würden : ) Liebe Grüße
    Petra

    Gefällt mir

    1. Danke für die Glückwünsche! Wir sind ja quasi „alte Bekannte“ – Du hast Druckschrift/Stift und Schrift schließlich von den Anfängen an begleitet 🙂 Schaun’n wir mal, wie sich Stift und Schrift jetzt entwickeln wird. Ich sehe das nicht dogmatisch. Und der Blogtitel lässt ja ziemlich viel Spielraum. Herzliche Grüße, Ingrid

      Gefällt mir

  3. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! So wie man sich selbst verändert, so verändert sich auch ein blog – manchmal um 180°, manchmal unmerklich, in kleinen Schritten, aber doch erkennbar. Wie langweilig wäre es, bliebe alles immer gleich. Und da Birgit von Sätze&Schätze heute an Hesse erinnert, muss ich ihn jetzt mal zitieren:

    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf‘ um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

    Ich freue mich auf neue Beiträge. Und möge dir die Freude daran erhalten bleiben!

    Gefällt mir

    1. Danke für die Glückwunsche und die meinen eingeschlagenen Weg bestätigenden und unterstützenden Worte. Wenn es für meinen kleinen und unbedeutenden Blog nicht etwas überdimensioniert wäre, würde ich das schöne Gedicht von Hermann Hesse glatt an meine Pinnwand pinnen 🙂 – Ich freue mich auf weiteren Austausch.

      Gefällt mir

  4. Herzlichen Glückwunsch zum vierjährigen Jubiläum und auch zum Mut, eine Veränderung vorzunehmen und vor allem dabei zu bleiben! Freue mich auf Stift und Schrift! Liebe Grüße, Wanja

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für den Glückwunsch. Mit Stift und Schrift trage ich einer Verlagerung meiner Interessen Rechnung. Ein totaler Wechsel ist es nicht, denn die neuen Schwerpunkte waren durchaus auch schon immer wieder mal Themen in Druckschrift. Insofern fange ich auch nicht komplett neu an (was ich auch erwogen hatte), sondern setze sozusagen auf Druckschrift auf. Schau’n wir mal, wie sich die Sache entwickelt … Herzliche Grüße, Ingrid

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, natürlich, aber eine Richtungsänderung finde ich großartig, wenn es besser passt. Es ist ein sich selbst treu Bleiben und dass ist doch wichtig!! Deine Leser wissen dass zu schätzen, da bin ich mir sicher! Liebe Grüße!

        Gefällt 1 Person

  5. Herzliche Glückwünsche zum 4. Geburtstag! Ein Blog ist ein lebendes Gebilde, das mit uns wächst und gedeiht! In diesem Sinne bin ich schon gespannt, wie es weitergeht. Liebe Grüße aus London, Peggy

    Gefällt mir

    1. Danke für die Glückwünsche. Der Wechsel bedeutet ja keine totale Umkehr, denn die neuen Schwerpunkte waren durchaus auch schon Themen in Druckschrift. Aber meine Interessen haben sich verlagert, und dem trage ich mit Stift und Schrift jetzt Rechnung. Wie Du ganz richtig schreibst: „Ein Blog ist ein lebendes Gebilde, das mit uns wächst“. Grüße nach London, Ingrid

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Ingrid,
    ein neues Kleid, neue Schwerpunkte, neue Themen braucht man (frau) manchmal – aber das Wichtigste ist: Du bleibst online und bereicherst diese Blogosphäre weiterhin mit Deinen schönen Beiträgen, die so besonders anders sind … also: Alles Gute für die nächsten vier Jahre, auf die ich mich mit Dir freue, und danke für die letzten vier Jahre!
    Liebe Grüße, Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. „Beiträge, die so besonders anders sind“ – oh, das geht mir ja so runter 🙂 Aber ich verstehe das auch als „Auftrag“, weiter meinen eigenen Weg zu gehen. Danke für die guten Wünsche für die nächsten 4 Jahre. Ich nehme Dich beim Wort und verlass‘ mich auf Deine Begleitung, und das nicht nur als Beobachterin und Kommentatorin von/bei „Stift und Schrift“, sondern auch als Autorin von „Sätze & Schätze“. Herzliche Grüße, Ingrid

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank für die Glückwünsche, liebe Maren. Ich werde auch künftig daran arbeiten, dass es bei Stift und Schrift Neues aus dem Bereich Illustration zu entdecken gibt und dass auch „alte Bekannte“ nicht zu kurz kommen.

      Gefällt mir

  7. Liebe Ingrid,
    herzliche Glückwünsche zum 4. Bloggeburtstag! Deine Zweifel kenne ich auch gut, denn Bloggen ist ja schön, macht aber auch viel Arbeit (um mal eine alte Weisheit anzuführen :-)) und da fragt man sich wirklich schon manchmal, was das so alles soll. Aber: es ist ja auch sehr bereichernd. Beim Schreiben muss man präzise sein und kommt, so geht es mir jedenfalls, denThemen, Büchern, Urteilen noch einmal viel näher. Und beim Lesen anderer Blogs gibt es jede Menge Neues zu entdecken. Dein Blog gehört auf jeden Fall zu den Fundgruben neuer Eindrücke. Also wünsche ich mir noch viele weitere Jahre Druckschrift/Stift und Schrift. Und wenn sich das thematische Spektrum ein wenig verändert: umso spannender.
    Eine schöne Feier wünsche ich und stoße virtuell mit einem Glas Sekt mit Dir an!
    Viele Grüße, Claudia

    Gefällt mir

    1. Liebe Claudia, vielen Dank für die Glückwünsche. Ich glaube, das geht vielen Bloggern und Bloggerinnen so, dass zwischendurch Zweifel und Unsicherheiten bezüglich des eigenen Tuns aufkommen. Vermutlich muss man als Blogger/in wie auch in vielen anderen Bereichen einen langen Atem haben. Wichtig ist, dass am Ende die Freude am Bloggen erhalten bleibt. Dazu tragen mit Sicherheit auch die vielen netten Kontakte bei, die sich im Laufe der Zeit ergeben und auf die ich ungern verzichten möchte. Im übrigen hoffe ich, dass Stift und Schrift auch weiterhin „eine Fundgrube neuer Eindrücke“ bleibt. Ich werde daran arbeiten. Grüße nach Wuppertal, Ingrid

      Gefällt 1 Person

    1. Ich nutze die neue Domain schon seit kurzem. Sie lautet stiftundschrift.com. Da sie von WordPress gehostet wird, ist der Blog auch weiterhin unter der ursprünglichen Adresse druckschrift.wordpress.com erreichbar und wird intern umgeleitet. Ab morgen ändert sich dann nur noch der Blogtitel. Dann ist der Wechsel komplett vollzogen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s