Sammelstück des Monats [10]: Reklamemarke Torpedo-Werke

Das „Sammelstück“ dieses Monats ist eine nostalgische Gefühle weckende Reklamemarke der Torpedo-Werke, genauer gesagt der Weil-Werke, in Frankfurt am Main.

Reklamemarke Torpedowerke

Das 1896 von den Brüdern Peter und Heinrich Weil gegründete Unternehmen produzierte Fahrräder, später auch Motor- und Kleinkrafträder sowie Büromaschinen. Die Schreibmaschinen wurden unter dem Namen Torpedo vertrieben. 1927 erschien mit dem Modell Torpedo Standard die erste deutsche Schreibmaschine mit Segmentumschaltung.

Im Jahr 1967 stellte das Unternehmen seine Produktion ein.

(Quelle und ausführlichere Informationen: Wikipedia

[Sammelstück des Monats Juli 2015]

4 Kommentare zu „Sammelstück des Monats [10]: Reklamemarke Torpedo-Werke

  1. Liebe Ingrid,
    bei Torpedo dachte ich gleich an die „Torpedo-3-Gang-Schaltung“ und war beim Fahrrad. So irritierte mich die Schreibmaschine auf der Reklamemarke doch sehr. Du hast dann aber – zum Glück – meine Irritation aufgelöst.
    Viele Grüße, Claudia

    Gefällt mir

  2. Ein sehr schönes Stück. Musste doch glatt erst mal suchen, was Segmentumschaltung bedeutet. Wenn ich es richtig verstanden habe, bewegt sich beim Großschreiben nicht die Walze sondern der Typenkorb (noch ein neues Wort). Die Technik scheint sich aber nicht durchgesetzt zu heben. Ich meine, bei meiner Maschine damals hob sich die Walze.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s