Bretagne 2015: fern der Heimat und ohne lnternet …

AK BretagneSeit Pfingsten sind wir – mein Mann, Kater DJ und ich – wieder für längere Zeit in der Bretagne. Leider waren wir überraschend zwei Wochen lang ohne Internetzugang: was in den vergangenen Jahren problemlos funktionierte, nämlich die Verbindung mittels USB-Internet-Stick, klappt nicht mehr.

Inzwischen habe ich mir einen Tablet-PC und eine französische Sim-Karte gekauft, so dass jetzt wenigstens ein Minimum an Internet-Aktivität möglich ist. Ob es fürs Bloggen reicht, muss sich noch zeigen. Also: schau’n wir mal!

2 Kommentare zu „Bretagne 2015: fern der Heimat und ohne lnternet …

    1. Danke für die guten Wünsche. – Es ist bestimmt nicht schlecht, mal eine Zeitlang ohne Internet und eMail zu sein, aber wir werden uns hier ca.3 Monate aufhalten, das ist mir dann doch zu lang. Mit dem neuen Tablet geht es ja auch, wenn auch das Schreiben nicht besonders komfortabel ist. Grüße nach Berlin, Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s