Hanns-Josef Ortheil: Schreiben auf Reisen

Die Reihe scheint sich gut zu verkaufen. „Schreiben auf Reisen“ ist der 5. Band, der vom Duden Verlag unter „Kreatives Schreiben“ publiziert wurde. Schreiben dicht am Leben und Schreiben Tag für Tag sowie Schreiben unter Strom habe ich im Laufe der letzten Monate hier auf DruckSchrift schon Schreiben auf Reisenvorgestellt. Inzwischen liegt auch schon wieder ein weiteres Bändchen unter der Überschrift „Schreiben über mich selbst“ vor. Wie lange, so frage ich mich, wird man diese Ausdifferenzierung wohl noch fortführen? Bei „Schreiben auf Reisen“ habe ich den Eindruck, dass man sich mittlerweile im Kreis zu drehen beginnt, dass es zwischen den einzelnen Veröffentlichungen zunehmend zu Überschneidungen kommt, wie die sich mehrenden Verweise im Text auf frühere Publikationen der von Ortheil herausgegebenen, aber nicht durchgehend von ihm selbst geschriebenen  Reihe belegen.

Dennoch: auch „Schreiben auf Reisen“ habe ich wieder gern gelesen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Hanns-Josef Ortheil gut schreiben, ja manchmal wunderbar formulieren kann (leider merkt man das den meist öden Vorworten nicht an).

Der Aufbau entspricht exakt den früheren Bänden: es geht immer um Textprojekte mit anschließenden Schreibaufgaben. Als Vorbilder dienen bedeutende Schriftsteller, anhand von deren Werken eine bestimmte Art zu Schreiben vorgestellt wird. Bei „Schreiben auf Reisen“ beginnt es mit Vorübungen: Raumerkundung durch Spaziergänge, Flanieren, Wandern. Dann geht es um „richtiges“ Reisen: vom Reisetagebuch über das frei geführte zum thematisch geführten Notizbuch; von der Ansichtskarte über mediales bis zum ethnologischen Schreiben; vom Reisebericht über die Reiseerzählung bis zum Reiseroman.

Anregungen und Übungen zum eigenen Schreiben auf Reisen findet man also reichlich.

Mein persönlicher Gewinn lag bei der Lektüre von „Schreiben auf Reisen“ wie bei der von früheren Bänden (s.o.) in hohem Maße darin, dass ich auf viele Autoren gestoßen bin, die ich bisher nicht oder kaum kannte; dass ich neugierig auf sie und ihre Werke, auch auf ihre Art zu Schreiben geworden bin. Insofern kann man – wie ich – die Reihe „Kreatives Schreiben“ auch als Fundgrube verstehen und nutzen.

Hanns-Josef Ortheil
Schreiben auf Reisen
Wanderungen, kleine Fluchten und große Fahrten – Aufzeichnungen von unterwegs
Duden Verlag Mannheim 2012, 160 Seiten, 14,95 EUR

9 Kommentare zu „Hanns-Josef Ortheil: Schreiben auf Reisen

  1. Vielen Dank, liebe Ingrid!
    Vermutlich lassen sich in seinen Büchern zum Thema Schreiben immer auch wieder einmal recht ähnliche Gedanken finden. Wie sollte es anders sein?
    Aber er schreibt aus meiner Sicht immer wieder neu spannend … …

    LG mb

    Gefällt mir

    1. Es gibt Interessantes zu entdecken. „Schreiben auf Reisen“ hebt sich von den anderen Titeln der Reihe ja noch ziemlich gut ab. Wenn ich aber sehe, dass es jetzt schon wieder einen Band „Schreiben über mich selbst“ gibt, frage ich mich, wie wohl die Abgrenzung zu „Schreiben dicht am Leben“ und „Schreiben Tag für Tag“ gelungen sein mag. Ich werde das Gefühl nicht los, dass es so allmählich mal gut sein müsste … Trotzdem: Ortheil zu lesen ist – für mich – immer wieder ein Genuss.

      Gefällt mir

  2. Ich lese seine Reihe „Kreatives Schreiben“ auch sehr gerne, wie generell von Ortheil, ein sehr feinfühliger Autor, der mich immer wieder anregt selber aktiver zu werden und zu schreiben. „Schreiben auf Reisen“ liegt hier noch angelesen herum und wartet auf schönes Wetter, damit ich endlich auch wieder draußen malen und schreiben kann. Schön hier Gleichgesinnte zu finden.
    LG Heidi

    Gefällt mir

    1. Wenn du eh schon Reisetagebuch schreibst, wirst Du die anderen in dem Buch aufgezeigten Möglichkeiten sicher mit Gewinn studieren und evtl. aufgreifen. Grüße in die Schweiz, Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s