Album auf: ein Blick in meine Reklamemarken-Sammlung

Na so was! Mir fällt gerade auf, dass ich schon lange keine zum Blog-Thema passenden Reklamemarken mehr vorgestellt habe. Das hole ich hiermit sofort nach.

Aus meiner kleinen Sammlung habe ich je eine Marke der Buchdruckerei Reusche und der Buchdruckerei/Buchbinderei Ad. G. Langer ausgewählt.

Reklamemarke BuchdruckereiReklamemarke Langer

 

 

 

 

 

 

 
 

Reklamemarken zählen zu den sog. Luxuspapieren, wie man früher veredeltes Papier, aber auch aus Papier hergestellte Gebrauchs- und/oder Sammelgegenstände bezeichnete. Sie waren vor allem Anfang des 20. Jahrhunderts beliebte Werbeträger für Firmen und Produkte. Genutzt wurden diese Marken, die an Briefmarken erinnern, oft aber deutlich größer sind, als Verschlussmarken für Briefe. Heute werden Reklamemarken nur noch selten eingesetzt. Die alten Stücke aber sind längst beliebte Sammelobjekte.

4 Kommentare zu „Album auf: ein Blick in meine Reklamemarken-Sammlung

    1. Ja, liebe Susanne, die Reklamemarken sind oft sehr schön gestaltet und gleichzeitig auch ein Spiegelbild ihrer Zeit. Das macht sie für Sammler so interessant. Auch Dir ein schönes Wochenende! Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s