Bummel durch Locronan

Locronan ist für mich einer der schönsten Orte in der Bretagne. Ein Foto, das seinen historischen Marktplatz, geschützt als „Monument historique“, zeigt, findet sich fast in jedem Buch über Armorique, das Land am Meer. In den umbauten rechteckigen Platz ist auch die dem Heiligen St. Ronan, dem Namensgeber Locronans, gewidmete Kirche und die Chapelle du Penity, in der sich das Grabmal des Heiligen befindet, eingeschlossen.

Locronan 11

Was die Schönheit und Besonderheit Locronans ausmacht, ist die dortige Konzentration hevorragend erhaltener, im typisch bretonischen Stil erbauter Gebäude aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Ganze aus Granitsteinen errichtete Häuserzeilen können noch bewundert werden.

Auch wenn das (wegen der Mittagszeit) auf den Fotos nicht erkennbar ist: Locronan ist ein Magnet, der Touristen aus aller Welt anzieht. So ist es kein Wunder, dass es neben vielen gastronomischen Angeboten etliche Geschäfte gibt, die bretonische Spezialitäten, Souvenirs und maritime Kleidung anbieten. Einen ganz besonderen Reiz erhält Locronan aber dadurch, dass sich zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker dort niedergelassen und an diesem schönen Ort ihre Ateliers und Läden eröffnet haben.

Die große Überraschung für mich war das „Maison du Poéte“, das ich noch nicht kannte: es handelt sich dabei um ein Geschäft, dessen Angebot sich ganz auf das Thema Schreiben und Kalligrafie konzentriert. Eine wahre Fundgrube für mich, die ich gerade meine ersten Übungen in Kalligrafie hinter mir habe. Dass ich etwas kaufen würde, war mir sofort klar. Doch bei dem überwältigenden Angebot konnte ich mich kaum entscheiden. Schließlich habe ich mich (erst einmal) auf den Kauf von zwei Federn beschränkt, die stilgerecht verpackt und versiegelt wurden.

Ich hoffe, die nachfolgenden Fotos können etwas vom Reiz Locronans (gelegen im Département Finistère) vermitteln. Leider war der Himmel bedeckt, als wir uns dort aufhielten. Die Sonne kam erst durch, als wir schon wieder auf der Rückfahrt waren. Ganz schön gemein …

Locronan 10

Locronan 12

Locroan 13

Locronan 14

Locronan 15

Locronan 16

Locronan 17

12 Kommentare zu „Bummel durch Locronan

  1. Locronan ist wirklich ein magischer Ort, an dunklen Nebelregentagen ist es nahezu mystisch dort. Das „maison du poete“ ist allerdings im Gegensatz zur Anfangszeit zur touristischen Abzockerbude verkommen… die Sachen sind ueberteuert und zum Teil ungeheuerer Kitsch, der Besitzer unfreundlich ….in Camaret gibt es im Kuenstlerviertel eine handwerklich sehr versierte Kaligraphin, die sich gerne unterhaelt bzw. Austausch mag und wirkliche Kunst produziert…Überhaupt ist die künstlerische Qualität in den Galerien in Locronan sehr zweifelhaft (geworden). Der Magie von Locronan tut das trotzdem keinen Abbruch.

    Gefällt mir

  2. Danke, dass uns mit in die Bretagne genommen hast. Ich war bereits öfters dort, aber Locronan ist mir leider entgangen.
    Herzliche Grüße von der gewittrigen Küste Norfolks
    Klausbernd

    Gefällt mir

  3. Das sind wirklich wunderschöne Bilder 🙂
    Ich war leider noch nie in Frankreich, was ich gerade sehr bedauere. Sollte ich irgendwann mal in die Bretagne fahren, dann mache ich auf jeden Fall auch in Locronan Station. Bis dahin muss ich mein Schulfranzösisch allerdings noch etwas aufpolieren 😉

    LG, Katarina 🙂

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für den netten Kommentar, der erstaunlicherweise im Spam-Ordner gelandet war. Solche Fehlzuweisungen erfolgen bei WordPress eigentlich selten; zum Glück habe ich es, wenn auch mit Verspätung, bemerkt. Ja, Locronan ist wirklich eine Reise wert. Aber das gilt auch für die ganze Bretagne. Herzliche Grüße, Ingrid

      Gefällt mir

    1. Falls Ihr mal in die Bretagne kommt: auf nach Locronan! Es lohnt sich. Und das Maison du Poète würde auch bestimmt auch s e h r gefallen. Grüße aus der Bretagne, Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s