„Das schönste Buch der Welt“ – Leipziger ausgezeichnet

Schon seit 1963 wird in Leipzig der Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ ausgetragen; Organisator ist seit 1991 die Stiftung Buchkunst.

FallenIn diesem Jahr ging die Auszeichnung an Hans-Jörg Pochmann, Meisterschüler an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, für die Gestaltung des 72-Seiten-Werkes „Fallen“.

Interessierte können Einzelheiten hier und hier nachlesen.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

5 Kommentare zu „„Das schönste Buch der Welt“ – Leipziger ausgezeichnet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s