Bretagne zum Zweiten

Seit gestern abend bin ich wieder in der Bretagne. Zum letzten Mal in diesem Jahr, und – wie schon im Sommer – wieder für vier Wochen.

 Natürlich habe ich Lesestoff dabei. Ausgewählt habe ich „Die Geschichte des deutschen Buchhandels“ von Reinhard Wittmann, „Das Museum der Bücher“ aus der bibliophilen Harenberg Edition und „Mein Leben als Buch“ von Peter Jacobi. Diese drei Bücher werde ich sicher nach und nach hier bei DruckSchrift besprechen.

Außerdem im Gepäck „Else Lasker-Schüler“ aus der Reihe der rororo Bildmonographien. Ich hatte im Sommerurlaub schon begonnen, mich mit Else Lasker-Schüler zu beschäftigen, und möchte jetzt daran wieder anknüpfen. Und schließlich dabei „Der Andere / L’autre“ von Bernhard Schlink – zweisprachig also, denn ich nutze gern Lektüren, um meine Französisch-Kenntnisse fit zu halten und/oder zu verbessern.

So, jetzt heißt es aber erst einmal Koffer auspacken, und dann schaun wir mal. Gelegentlich melde ich mich mit Posts, und ich werde sicher auch schauen, was sich in den Blogs tut, denen ich folge.

6 Kommentare zu „Bretagne zum Zweiten

    1. Ob die Buch-Bücher so interessant sind, wie sie klingen, wird sich bald herausstellen und hier im Blog nachzulesen sein. Danke für die Urlaubswünsche, Ingrid.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s